Gemeinde Vhringen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Einladung zur Gemeinderatssitzung und Erläuterungen zur Tagesordnung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, 16. September 2019, um 19:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Sulzer Str. 8, (erreichbar über den Nebeneingang) statt. Die Bevölkerung wird hierzu eingeladen.


Tagesordnung


Öffentlicher Teil:


1. Bürgerfragen
2. Unterzeichnung von Niederschriften aus öffentlichen Gemeinderatssitzungen
3. Bekanntgabe der Beschlüsse aus nichtöffentlichen Gemeinderatssitzungen
4. Bericht der Ortsvorsteherin über die Beschlüsse der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats Wittershausen
5. Baugesuche
5.1. Neubau eines Einfamlienhauses mit Stellplätzen auf Flst. Nr. 2282/2, Zollernstraße in Vöhringen-Wittershausen
5.2. Neubau Carport auf Flst. Nr. 451/1, Waldstraße in Vöhringen
6. Verkehrsberuhigende Maßnahme in der Daimlerstraße Vorstellung der überarbeiteten Planung
7. Vorstellung der Planungen für die Errichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Bergfelder Straße, Daimlerstraße, Dieselstraße
8. Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle in der Bergfelder Straße
9. Beschaffung von Urnenstelen für den Friedhof Vöhringen
10. Festlegung des Standorts eines künftigen Gesundheitszentrums im Areal Hofäckerstraße
11. Finanzzwischenbericht 2019
12. Jahresabschluss 2014
13. Verschiedenes

 

Erläuterungen zur Tagesordnung:

Zu TOP 5:
Baugesuche

Zu TOP 5.1:
Neubau eines Einfamlienhauses mit Stellplätzen auf Flst. Nr. 2282/2, Zollernstraße in Vöhringen-Wittershausen
Das Bauvorhaben liegt im Gebiet des Bebauungsplans „Lupfer, 1. Änderung, 1. Erweiterung“. Das Bauvorhaben überragt mit dem Dachvorsprung die Baugrenze im nördlichen und westlichen Bereich und benötigt eine Befreiung der Dachform. Der Gemeinderat hat hierrüber zu beraten.

Zu TOP 5.2:
Neubau Carport auf Flst. Nr. 451/1, Waldstraße in Vöhringen
Der Carport liegt in einem Gebiet mit einem Baulinienplan. Das Vorhaben wird deswegen nach dem Einfügen in die Umgebungsbebauung beurteilt. Hierzu muss der Gemeinderat das Einvernehmen

Zu TOP 6:
Verkehrsberuhigende Maßnahme in der Daimlerstraße
Vorstellung der überarbeiteten Planung
In der Daimlerstraße zeichnet sich nach der Entfernung der Pflanzkübel im Bereich des Spielplatzes eine Gefahrenstelle ab. Um die Querung der Straße für Fußgänger aus der Mozartstraße und vom Mühlbach kommend zu erleichtern, stellt ein Ingenieurbüro in der Sitzung den Entwurf einer baulichen Fahrbahneinengung für diesen Bereich vor. Über das weitere Vorgehen berät der Gemeinderat.

Zu TOP 7:
Vorstellung der Planungen für die Errichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Bergfelder Straße, Daimlerstraße, Dieselstraße
Die Kreuzung Bergfelder Straße, Daimlerstraße und Dieselstraße wird immer wieder durch Vorfahrtsunfälle und überhöhte Geschwindigkeiten auffällig. Ein Ingenieurbüro wird in der Sitzung den Entwurf eines Kreisverkehrs sowie die Planung von Verkehrsinseln mit entsprechenden Fahrbahnverschwenkungen vorstellen, durch welche der Kreuzungsbereich sowohl für den Straßenverkehr als auch für Fußgänger verbessert werden könnte. Der Gemeinderat entscheidet über das weitere Vorgehen.

Zu TOP 8:
Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle in der Bergfelder Straße
Der Landkreis Rottweil gewährt Fördermittel für den Umbau und Neubau von barrierefreien Bushaltestellen. Durch angepasste Bordsteinhöhen, speziellen Oberflächenbelag und entsprechende Beleuchtung kann die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs sowohl für behinderte Menschen als auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität erheblich erleichtert werden. Die Bushaltestelle auf der nördlichen Seite der Bergfelder Straße (aus Bergfelden kommend) weist die günstigsten Bedingungen für solch einen Umbau auf. Der Gemeinderat entscheidet über die Umsetzung.

Zu TOP 9:
Beschaffung von Urnenstelen für den Friedhof Vöhringen
Bei der Instandsetzung des Grabfelds neben der Leichenhalle wurden Standorte für Urnenstelen vorgesehen. Nachdem sich der Arbeitskreis Friedhof vorab mit der Thematik befasst hat, entscheidet der Gemeinderat nun über die Beschaffung solcher Urnenstelen.

Zu TOP 10:
Festlegung des Standorts eines künftigen Gesundheitszentrums im Areal Hofäckerstraße
Auf dem Areal des früheren Bauhofs und angrenzenden Flächen zwischen Sulzer und Hofäckerstraße ist angedacht, schrittweise ein Gebäude für Gesundheitsdienstleistungen und Seniorenwohnen zu entwickeln. Als Eckpunkt für das städtebauliche Konzept soll festgelegt werden, wo innerhalb des Areals der Standort für das Gesundheitszentrum verortet werden soll, der auch gegen Standorte außerhalb des Areals abgewogen wurde.

Zu TOP 11:
Finanzzwischenbericht 2019
Der Gemeinderat wird über den aktuellen Stand des Haushaltsvollzugs informiert. Hierbei werden bereits erfolgte Einnahmen und Ausgaben den Ansätzen im Haushaltsplan gegenübergestellt.

Zu TOP 12:
Jahresabschluss 2014
Nach dem Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) hat die Gemeinde zum Schluss eines jeden Haushaltsjahres einen Jahresabschluss aufzustellen. Dieser soll einen Überblick über die tatsächliche finanzielle Lage der Gemeinde geben. Der Gemeinderat hat den Jahresabschluss festzustellen.

© Gemeinde Vöhringen | Sulzer Straße 8 | 72189 Vöhringen | Tel.: 07454 9583-0 | Fax: 07454 9583-37 | E-Mail schreiben