Gemeinde Vhringen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Tag der offenen Gartentür

Am Sonntag, den 26. Juni, laden der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Landkreis Rottweil sowie die Kreisfachberatungsstelle für Gartenbau und Grünordnung des Landratsamtes Rottweil herzlich zum Tag der offenen Gartentür 2022 ein.

Im ganzen Landkreis Rottweil können nach der pandemiebedingten Pause in diesem Jahr wieder sechs Gärten besucht werden. Die Gärten sind von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Weitere Infos: www.kogv-rottweil.de., www.landkreis-rottweil.de.

In Rottweil finden sich gleich zwei sehr reizvolle Gärten. Neben dem ländliche Zier- und Nutzgarten von Sonja Zeitter-Hekeler in der Gartenanlage der Kleingartenfreunde auf der Charlottenhöhe, in welcher um 10.00 Uhr eine Führung angeboten wird, öffnet auch der Skulpturengarten Oberrotenstein von Tobias Kammerer bei Rottweil-Hausen seine Türen. Um die Villa aus den 1920er-Jahren erstreckt sich eine reizvolle Gartenanlage, welche den Bildhauergarten des Künstlers mit seinen zum Teil mehrere Meter hohen Glasskulpturen mit der Natur des Eschachtals verbindet. Durch den Skulpturengarten werden Führungen angeboten und auch das Künstleratelier ist geöffnet.

In Rötenberg öffnen gleich zwei Gärten ihre Pforten. Bei Edith Maier können sich Besucher von der gekonnten Verbindung von Zierde und Ökologie inspirieren lassen. Der insektenfreundliche Zier- und Nutzgarten ist umgeben von einer Streuobstwiese und beheimatet zahlreiche bienen- und schmetterlingsfreundliche Zierpflanzen und besondere Ideen zur Gestaltung eines ökologisch wertvollen Steingartens mit trockenheitstoleranten Pflanzenarten. Auch im Garten von Irmgard Staiger spielt die Ökologie eine wichtige Rolle. Sie zeigt einen vielseitig gestalteten Zier- und Gemüsegarten mit Gewächshaus, welchen sie biologisch bewirtschaftet. Auch zur Erholung sind mehrere thematische Ecken gestaltet, welche den Aufenthalt im Garten bereichern und zum Verweilen einladen.

Auf dem Weg von Rötenberg in Richtung Bergfelden lohnt sich der Besuch des Gartens von Ursula und Klaus Köppen in Marschalkenzimmern. Der im Einklang mit der bäuerlichen Umgebung kreativ gestaltete Zier- und Nutzgarten mit Bauerngarten umgibt hier ein stilvoll restauriertes Fachwerkhaus mitsamt altem Backhäuschen.

Alexandra Rau zeigt mit ihrem Nischengarten für Mensch und Natur in Bergfelden, wie es möglich ist, das Auge des Menschen und die Nase des Tieres gleichermaßen zu erfreuen. Der Garten bietet Lebensraum für Insekten und Vögel sowie Ruhezonen für Erholungssuchende. Um 11.00 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr werden Kräuter- und Wildkräuterführungen angeboten. Für Kinder gibt es eine Spielecke.

Anfahrt zu den offenen Gärten:
· Sonja Zeitter-Hekeler: In der Schmälze 10, 78628 Rottweil
· Tobias Kammerer: Oberrotenstein 1, 78628 Rottweil-Hausen
· Ursula u. Klaus Köppen: Oberes Dorf 4, 72175 Dornhan-Marschalkenzimmern
· Irmgard Staiger: Lindenstraße 4, 78733 Aichhalden-Rötenberg
· Edith Maier: Kirchgasse 8, 78733 Aichhalden-Rötenberg
· Alexandra Rau: Bergfelder Hauptstraße 23, 72172 Sulz-Bergfelden

© Gemeinde Vöhringen | Sulzer Straße 8 | 72189 Vöhringen | Tel.: 07454 9583-0 | Fax: 07454 9583-37 | E-Mail schreiben