Gemeinde Vhringen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Übermittlung von Meldedaten an das Bundesamt für Wehrverwaltung

Die Meldebehörde der Gemeinde Vöhringen übermittelt nach § 58 c Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes über die Rechtsstellung der Soldaten (Soldatengesetz) bis 31. März 2020 an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im Jahr 2021 volljährig werden (Geburtsjahr 2003): 1. Familienname, 2. Vornamen, 3. gegenwärtige Anschrift.
Nach § 58 c Abs. 1 Satz 2 Soldatengesetz werden die Daten nicht übermittelt, wenn der Betroffene nach § 36 Abs. 2 des Bundesmeldegesetzes (BMG) der Datenübermittlung widersprochen hat.


Die Betroffenen, die eine Übermittlung ihrer Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr nicht wünschen, werden gemäß § 36 Abs. 2 BMG gebeten, dies auf dem Bürgermeisteramt Vöhringen, Zimmer 25, bis spätestens 15.11.2019, schriftlich oder im Rahmen einer persönlichen Vorsprache mitzuteilen.


-Einwohnermeldeamt-

© Gemeinde Vöhringen | Sulzer Straße 8 | 72189 Vöhringen | Tel.: 07454 9583-0 | Fax: 07454 9583-37 | E-Mail schreiben